Allgemein windows phone

Published on September 18th, 2014 | by Thomas Jung

0

Android Apps auf dem Windows Phone?






 

Die gängigsten Betriebssysteme für Smartphones sind Android und Apple iOS. Die Smartphones mit dem Betriebssystem von Windows sind dagegen nur vereinzelt in Gebrauch. Dies liegt vor allem daran, dass Android Apps nicht auf den bisherigen Windows Phones funktionierten. Diese Entwicklung hat auch das Unternehmen Microsoft registriert. Mittlerweile arbeitet es daran, die Windows Phones mit den Android Apps kompatibel zu machen. Damit dies ohne Probleme möglich ist, sollen die zukünftigen Windows Phones mit einer separaten Umgebung ausgestattet werden. Darauf sollen dann die meisten Android Apps einwandfrei laufen.

Gefahren bei der Implementation

Eine erste Gefahr liegt vor allem in dem Anreiz, neue Apps für das Windows Phone zu entwickeln. Würden sämtliche Android Apps auf dem Smartphone mit dem Betriebssystem von Windows funktionieren, müssten die Entwickler von Microsoft keine eigenen Anwendungen mehr entwickeln. Die Angebote für Android würden vollkommen ausreichen. Trotz dieser Zweifel ist eine Implementation der Android Apps empfehlenswert. Dies zeigen schon allein die Zahlen an Windows Phone Usern in den USA. Dort nutzen gerade einmal 10 Prozent die Telefone mit dem Betriebssystem von Microsoft. Nebenbei werden noch weitere Überlegungen angestellt, wie es Windows schaffen kann, seine Verkaufszahlen zu erhöhen.

Wechsel zwischen zwei Betriebssystemen

Statt den Weg der Konvertierung von bestehenden Apps zu gehen, arbeitet Intel an einer anderen Lösung. Dort werden Smartphones mit dem Windows Betriebssystem und Android ausgestattet. Je nachdem, welche Apps genutzt werden sollen, ist ein Wechsel zwischen den Systemen möglich. Das jeweils nicht genutzte Softwarepaket wird währenddessen eingefroren. Auf diese Weise wird die Konvertierung umgangen. Hinzukommt, dass nicht der Anreiz der Windows Entwickler verloren geht, eigene Apps zu programmieren.
Alles in allem kann Microsoft nur davon profitieren, die Apps auf den eigenen Geräten zu akzeptieren. Dadurch

• sind die User eher bereit, ein Windows Phone zu erwerben
• sind die Entwickler motiviert, auch für Windows Phones Apps zu entwickeln und
• kann das Image von Microsoft verbessert werden, da die Bedürfnisse der Kunden respektiert werden.

Wie sich zeigt, können sowohl Anbieter als auch Abnehmer von Windows Phones profitieren, wenn diese mit Android Apps kompatibel gemacht werden. Eine schnelle Umsetzung ist daher im Interesse aller beteiligten Personengruppen.

Tags: , , ,


About the Author



Back to Top ↑