APPS facebook app

Published on September 12th, 2014 | by Thomas Jung

0

Facebook News App „Paper“






 

Facebook versorgt seine User schon seit langem mit den aktuellsten Nachrichten. Mittlerweile nutzen viele die dazugehörige App, um stets auf dem neusten Stand zu sein. Seit kurzem etabliert sich jedoch eine weitere Anwendung aus dem Hause Facebook. Paper ist der Name der neuen App, welche die Hauptanwendung ergänzen soll. Die zentrale Funktion von Paper liegt darin, den Nutzer mit ausgewählten Informationen und Nachrichten zu versorgen. Dementsprechend soll die App dafür sorgen, interessante und wichtige Nachrichten im Vergleich zur herkömmlichen App zu filtern. So werden je nach Vorlieben die passenden News schnell geliefert.

Geschichten stehen im Vordergrund

In der Paper-App soll es vordergründig darum gehen, „Geschichten zu erzählen“. Die zu erzählenden Geschichten sind Newsupdates von führenden Onlinemedien und so genannten aufstrebenden Stimmen. Während bei der ersten App noch die Personen und Urheber der News im Vordergrund standen, rückt jetzt der Inhalt der News mehr in den Blickpunkt. Der User kann zu Beginn wählen, über welche Sektionen er ständig informiert werden möchte. So besteht die Wahl zwischen
• Pop
• Tech Life
• LOL oder
• Regelmäßigen Nachrichtenfeeds.

Schon 40 Partner haben sich dazu entschieden, mit Facebook zusammenzuarbeiten und mit News zu versorgen. Namenhafte Nachrichtenmagazine wie etwa die New York Times und das Time Magazine sind nur zwei von den vielen unterstützenden Unternehmen.

Presse

Neues mit altem kombinieren

Der alt bekannte Newsfeed bei Facebook ist nicht verschwunden. Wer auf diesen nicht verzichten möchte, ruft ganz einfach wie bisher die News von dort ab. Die einzige Veränderung hinsichtlich dieses alten Elements ist lediglich, dass es nicht mehr die einzige Quelle von Nachrichten ist. Hinzukommt, dass die Oberfläche der Paper-App auf ein Minimum reduziert wurde. So können die User die grundlegenden Funktionen, wie etwa dem Empfang von Nachrichten und der Bearbeitung von Freundschaftsanfragen, weiter ausführen. Der Zugriff auf Events ist über die Paper-App allerdings nicht möglich. Einziger Kritikpunkt der neuen App ist die Selbstversorgung der Nachrichten vom Unternehmen Facebook selbst. Zu diesem Zweck ist eine eigene Redaktion zur Filterung ins Leben gerufen worden. Bisher ist die neue App nur in den USA umfassend eingesetzt worden. Allerdings ist die Resonanz so positiv, dass sie schon als Ablösung für die bisherige Facebook-App gehandelt wird.

Tags: , , ,


About the Author



Back to Top ↑